Wie werden Küchen in Immobilien fotografiert?

Dezember 2, 2021
by
in Haus
Keine Kommentare

Die Küche ist einer der Räume, die die Neugier der Käufer anziehen, wenn sie den Besuch machen. Daher müssen Sie sich daher überlegen, sich um die Fotos Ihrer Küche zu kümmern, wenn Sie Ihre Immobilienanzeigen veröffentlichen. In der Tat ist es ideal, einen professionellen Fotografen zu beauftragen, um die Aufnahmen zu gewährleisten und Ihr Interieur auf die beste Weise einzufangen. Aber nichts hindert Sie auch daran, zu lernen, wie man Ihre Küche fotografiert, damit es Ihnen nicht schwer fällt, Ihr Haus zu verkaufen.

Bereiten Sie die Küche für das Shooting vor

Wenn es sich um ein altes Haus handelt, müssen Sie als Erstes alles aufräumen und reinigen, bevor Sie Ihre Küche fotografieren. Entfernen Sie alle Gegenstände, die die Augen verderben könnten. Entfernen Sie dann den gesamten Staub und Schmutz, der in Ihren Raum eindringt. Stellen Sie sicher, dass es keine unansehnlichen Dinge mehr gibt, die auf den Fotos erscheinen. Versuchen Sie gleichzeitig, Ihre Küche zu entpersonalisieren. Holen Sie sich Familienfotos, Kinderzeichnungen und Wandmenüs und bewahren Sie Ihre Tassen und individuellen Utensilien auf. Handelt es sich hingegen um ein neues Haus, müssen Sie nichts putzen. Sie müssen Ihre Küche nur so vorbereiten, dass sie vorzeigbarer und attraktiver wird.

Fotografieren Sie die Küche wie ein Profi

Sobald Ihre Küche fertig ist, können Sie mit dem Shooting beginnen. Hier müssen Sie eine hochwertige Kamera bevorzugen, um von schönen Immobilienfotos zu profitieren. Dann müssen Sie sich auch mit einem Stativ ausstatten, um scharfe und gerade Fotos zu haben. Darüber hinaus wird Ihnen auch empfohlen, natürliches Licht zu bevorzugen, indem Sie Jalousien, Rollläden und Vorhänge öffnen, um Ihre Küche und Ihre zum Verkauf stehende Immobilie hervorzuheben. Wie der Gründer von Meero, Guillaume Lestrade, erklärt: "Das Foto wird somit einen Eindruck von Ruhe und Schönheit vermitteln, der psychologisch mit dem Bild des Hauses spielt". Sie sollten jedoch auch Hintergrundbeleuchtung vermeiden und sich die Zeit nehmen, die Bilder richtig einzurahmen. Um Ihre Küche wie ein Profi zu fotografieren, müssen Sie auch alle Winkel des Raumes erfassen, um eine virtuelle Tour durch Ihre Immobilie aus jedem Blickwinkel nachzubilden. Zögern Sie dann nicht, die Aufnahmen zu multiplizieren, um Ihre Fotos später sortieren zu können. Vergessen Sie schließlich nicht, in Ihren Fotos das Layout und die Größe Ihrer Küche zu zeigen. Kleine Details sind für Käufer von großem Interesse. Wagen Sie es also, einen bestimmten Punkt Ihrer Dekoration oder das starke architektonische Element Ihres Raumes zu zeigen.

You May Also Like

Keine Kommentare on This Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert