Schwer zu fotografierendes Objekt, der Produktkatalog

Schwer zu fotografierendes Objekt, der Produktkatalog

Es ist wirklich nicht einfach, qualitativ bessere Produktfotos zu erstellen. Diese Art der Fotografie ist jedoch Teil der Geschäftsstrategien eines Unternehmens. Es ist also wichtig und notwendig, es zu meistern.
Nehmen wir zum Beispiel den Fall von Sanitär- und Badmöbeln: Nicht jeder schafft es, sie gut zu fotografieren, um sie den Kunden zu präsentieren und die Kunden vom Kauf zu überzeugen. Sie müssen über gute Materialien und Werkzeuge verfügen und lernen, wie sie Fotos aufnehmen und bearbeiten, um von zufriedenstellenden Ergebnissen zu profitieren.

Sie müssen in eine gute Kamera und Zubehör investieren

Vor dem Fotografieren von Sanitäranlagen und Badmöbeln ist es notwendig, in eine gute Kamera und Zubehör wie Stative und Objektive zu investieren.
In der Tat gibt es keine Notwendigkeit, zu teure Ausrüstung zu kaufen. Sie müssen nur die Größe der Auflage berücksichtigen. Für ein Consumer Digital beispielsweise betragen die maximalen Abmessungen 10×12 cm. Und für ein professionelles Digital gehen diese auf 21×29,7 cm.

Fotoshootings müssen draußen gemacht werden

Um Sanitäranlagen und Badmöbel zu fotografieren, empfiehlt es sich auch,die Sitzung im Freien durchzuführen.
Im Inneren reicht das Licht eigentlich nicht aus. Herkömmliche Glühbirnen projizieren normalerweise ein orangefarbenes Licht, das die Farbwiedergabe verändert. Während tageslichtreich, vollständig und in der Lage ist, die Farbtöne von Sanitär- und Badezimmermöbeln wiederherzustellen.

Schatten müssen bei Fotoshootings entkorkt werden

Um kein Problem beim Fotografieren von Sanitäranlagen und Badmöbeln zu haben, müssen Sie auch versuchen, die Schatten zu entstopfen.
Es ist notwendig, eine vollständig weiße Platte vom Typ unlackierte Leinwand oder weiße Pappe vorzubereiten, die das Sonnenlicht mit guter Streuung reflektieren kann. Mit dieser Art von Panel ist es möglich, die Chancen zu verringern, dass eine Seite leichter ist als eine andere.

Es ist notwendig, die Produkte von allen Seiten zu fotografieren

Schwierig bei der Fotografie von Sanitäranlagen und Badmöbeln ist auch die Tatsache, dass man das Ganze auf ihrer Seite fotografieren muss. Es ist notwendig, mehrere Fotos von ihrer Fassade, ihrem Rücken, ihrer Oberseite, ihren Füßen und all ihren kleinen Details der Art von Griff, Fächern, Bonde, …
In der Tat ist die Idee, sie hervorzuheben, um die verschiedenen Fragen zu beantworten, die Kunden schließlich stellen können. Und aus diesem Grund ist es oft sinnvoll, verschiedene Objektive zu verwenden, insbesondere einen Weitwinkel, um die Sicht der Produkte zu verbessern.

You May Also Like

Keine Kommentare on This Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert